Cappenberger Str. 1, 44534 Lünen, Tel. (0 23 06) 20 63 00, Fax (0 23 06) 20 63 01, info@sprachtherapie-thiemann.de

Bült 27, 59368 Werne, Tel. (0 23 89) 92 32 000, Fax (0 23 89) 92 32 001, info@sprachtherapie-thiemann.de

 

 

Unsere Praxis ist grundsätzlich nicht bereit und nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Myofunktionelle Therapie (MFT)

Bei einer myofunktionellen Störung ist der Schluckablauf gestört.

Die Zunge drückt beim Schluckvorgang nicht gegen den Gaumen, sondern gegen die Zähne. Da wir ca. 2000 Mal pro Tag schlucken und dabei jedes Mal ca. 2kg Kraft gegen die Zähne wirken, kann sich dies auf die Kieferform auswirken.

Oft wird dieses Fehlschlucken begleitet von Mundatmung.

Hinzu kommt häufig auch ein Lispeln.

 

Dieses Fehlschlucken fällt in der Regel während einer kieferorthopädischen Behandlung auf. Damit die Kieferorthopädie in diesen Fällen erfolgreich sein kann, sollte diese Ursache für die Fehlstellung des Kiefers behandelt werden. In der Therapie werden zunächst die Muskeln von Lippe und Zunge trainiert und im Anschluss das korrekte Schluckmuster geübt. Auch die evtl. weiteren Symptome wie die Mundatmung und das Lispeln behandeln wir gleichzeitig.

 

Hier arbeiten wir nach den Ansätzen von Kittel und Garliner.

Ausführliche Infos erhalten Sie unter: 

http://www.sprachheilwiki.de