Cappenberger Str. 1, 44534 Lünen, Tel. (0 23 06) 20 63 00, Fax (0 23 06) 20 63 01, info@sprachtherapie-thiemann.de

Bült 27, 59368 Werne, Tel. (0 23 89) 92 32 000, Fax (0 23 89) 92 32 001, info@sprachtherapie-thiemann.de

 

 

Unsere Praxis ist grundsätzlich nicht bereit und nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Nächster Termin
21.11.2019
18-19.30 Uhr
in Werne

Auditive Störungen und ihre Auswirkungen auf die Sprachentwicklung

Fortbildungsangebote von uns für Sie:

SPRACHFÖRDER-NETZWERK WERNE, LÜNEN UND UMGEBUNG –

SPRACHFÖRDERUNG HAND IN HAND

 

 

Schon 2007 hatten wir für sieben Jahre unser Sprachförder-Netzwerk ins Leben gerufen. Wir konnten uns mit vielen Erzieherinnen aus Werne, Bergkamen, Lünen, Dortmund... rege austauschen über viele Themen rund um Sprache, Sprachentwicklung und ihre Auffälligkeiten.

Zudem hatten wir auch Gastreferenten aus unseren benachbarten Therapiebereichen Psychologie, Ergotherapie und Krankengymnastik eingeladen, die uns aus ihren Fachgebieten ebenfalls viele interessante Themen nähergebracht haben (z.B. ADHS, Resilienz, Malentwicklung, Sensorische Integration..)

 

Nun möchten wir diese schöne Fortbildungsreihe wieder aufnehmen und diesmal in unseren Räumen in Werne weiterführen.

 

Bei diesen vierteljährlichen Treffen vermitteln wir Ihnen dann wieder theoretische Hintergründe verschiedener Störungsbilder sowie deren praktische Umsetzung. Im Anschluss erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam Möglichkeiten, die Förderung für den jeweiligen Schwerpunkt in den Kindergartenalltag zu integrieren.

Viele schriftliche Informationen, der Einsatz verschiedener Medien sowie praktische Übungen sorgen dann bestimmt wieder für einen lebendigen Austausch.

 

Die jeweiligen Themen für die einzelnen Termine möchten wir gerne wieder mit Ihnen abstimmen, so dass wir uns ganz nach Ihren Bedürfnissen richten können.

 

Themen, die wir gerne mit Ihnen besprechen würden sind beispielsweise:

  • Störung der Artikulation / der Grammatik / des Wortschatzes / des Sprachverständnisses

  • Sprachanbahnung und –förderung bei Kindern U3 (mit Elementen des Heidelberger Elterntrainings)

  • Ess- und Fütterstörungen (Was tun bei Kindern, die nur sehr eingeschränkt essen)

  • Mundmotorische Störungen (Ursachen und Förderung bei Mundatmung, Speichelfluss...)

  • Zugänge und Umgang mit Kindern mit Sprechangst / Mutismus

  • Stottern / Poltern – Wie gehe ich damit um?

  • Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS): Einsichten in ein immer häufiger auftauchendes Störungsbild

  • Prävention von Stimmstörungen (mal ein Thema für Sie selbst ;))

  • Förderung nicht sprechender Kinder mit Unterstützer Kommunikation (Gebärden / Talker / Symbole)

  • Welche Chancen und welche Risiken birgt eine Zwei- bzw. Mehrsprachigkeit

  • Besprechung konkreter Fallbeispiele aus Ihrem Kita-Alltag

 

Die Teilnahme an diesem Netzwerk kostet pro Jahr 120,- € pro Person. Es besteht auch die Möglichkeit, sich als Institution einen Platz (oder gerne auch mehrere) zu reservieren und je nach Thema und Interesse unterschiedliche KollegInnen an den Abenden teilnehmen zu lassen.

 

Wir treffen uns das nächste Mal am

Donnerstag, den 05.09.2019

 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

in der Praxis für Sprachtherapie Melanie Thiemann in Werne.

Wir hoffen, Ihnen damit wieder neue Impulse für Ihre Arbeit mit den Kindern geben zu können und freuen uns auf die Wiederaufnahme des Netzwerks, auf eine weitere intensive Zusammenarbeit und einen regen Austausch!

Sprachförder-Netzwerk für Erzieher